Shrines of Europe
Arbeitsgemeinschaft der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Europas



Bei allgemeinen Fragen zur Arbeitsgemeinschaft der Shrines of Europe kontaktieren Sie bitte:
Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting, Frau Ulrike Kirnich, ulrike.kirnich (at) altoetting.de


Bei Fragen zu den verschiedenen Mitgliedern, den Wallfahrtsorten und weiteren Aktivitäten kontaktieren Sie gerne die jeweiligen Partnerstädte:

Altötting:  touristinfo (at) altoetting.de

Tschenstochau: mcit (at) czestochowa.um.gov.pl

Einsiedeln: info (at) eyz.swiss

Fatima: museu (at) mail.cm-ourem.pt

Loreto: segreteria.loreto (at) regione.marche.it

Lourdes: communication@lourdes-infotourisme.com

Mariazell: office (at) mariazell.gv.at

Informationen zu den Shrines of Europe

Die Arbeitsgemeinschaft der "Shrines of Europe" wurde 1996 gegründet und verbindet Europas wichtigste Marienwallfahrtsorte: Altötting, Tschenstochau, Lourdes, Loreto und Fátima. Einige Jahre später trat der große Österreichische Wallfahrtsort Mariazell der Gruppe bei. Das jüngste Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ist Einsiedeln, der bedeutendste Marienwallfahrtsort der Schweiz (2017).